Alzheimer-Krankheit : eine solide basis fur einen neuen therapeutischen ansatz

Drei unabhangige teams berichteten, dass sie identifiziert und charakterisiert, einem enzym, das direkt an der akkumulation des proteins amyloid im gehirn von patienten mit der Alzheimer-krankheit.

Alzheimer-Krankheit : eine solide basis fur einen neuen therapeutischen ansatz

Diese arbeit den weg fur die entwicklung von spezifischen inhibitoren dieses enzyms beta-sécrétase, zu stoppen oder umzukehren neurodegenerativen prozessen. Sie bestatigen die ergebnisse veroffentlicht ende oktober letzten jahres von einem team in kalifornien. Martin Zitrone und seinen mitarbeitern fur die kalifornische firma biotechnologie Amgen (Thousand Oaks) wurden die ersten ankundigen wird in der Wissenschaft die identifizierung dieses enzym spielt eine wichtige rolle in der pathogenese der Alzheimer-krankheit. (lesen sie dazu auch unsere depesche des 23/10/99) Das peptid beta-amyloid, das lagert sich im gehirn der kranken stammt, wie man wei?, der spaltung der fette protein APP durch zwei enzyme : die beta-sécrétase und die gamma-sécrétase. Ihre identifizierung ist gegenstand intensiver forschung seit jahren. Dies ist die beta-sécrétase (noch als Asp2), die gerade gereinigt werden und geklonte von vier teams mit unterschiedlichen ansatzen. Dieses enzym ist ein protease-asparaginsaure. Das gen kodiert fur die beta-sécrétase getauft wurde krebsarten studien, fur ‚beta-site APP cleaving enzym‘. Heute ist es an der reihe der teams geleitet, die Mark Gurney der firma Pharmacia-Upjohn (Kalamazoo, Michigan) und Sukanto Sinha der firma Elan Pharmaceuticals (San Francisco, Kalifornien) zu melden, die ihre ergebnisse auf dieser beta-sécrétase in der aktuellen ausgabe von Nature. Ishurt Hussain und seine mitarbeiter bei SmithKline Beecham Pharmaceuticals (Harlow, Gro?britannien) haben auch ahnliche resultate in der zeitschrift Molecular and Cellular Neuroscience vom dezember. Die identifizierung der beta-sécrétase offnet den weg fur die entwicklung von spezifischen inhibitoren durch ein vernunftiger ansatz.

Alzheimer-Krankheit : eine solide basis fur einen neuen therapeutischen ansatz

Es wird in der tat nun moglich, informationen uber die molekulare struktur des enzyms fur die entwicklung neuer medikamente in der Alzheimer-krankheit. Eingeladen zu kommentieren sie diese ergebnisse in einem leitartikel in der Natur, Bart De Strooper (Institut fur biotechnologie in Leuven, Belgien) und Gehard Konig (Bayer Pharma, Wuppertal, Deutschland) weisen darauf hin, dass noch einige hurden zu uberwinden. Zunachst ist es nicht unmoglich, dass es gibt verschiedene formen von beta-sécrétases, das lasst auch vermuten, die bezeichnung Asp2 verabschiedet von einigen teams. Es ist nicht bekannt, ob die wirkung dieser enzyme ist, hangt von zellularen molekule. Kein zweifel, dass der transgenen mausen knockout, ohne das gen krebsarten studien, die sehr nutzlich sind, um diese probleme zu losen. Schlie?lich und vor allem, es wird nicht leicht sein, diese inhibitoren, die au?erdem mussen sich durch die menge blut-steifen, dringen in die zellularen kompartimenten, in denen sich die beta-sécrétase. In der tat, dieses enzym ist in das licht des Golgi-apparat und endosomes. Mit anderen worten, die inhibitoren werden mussen, in der lage, uber mindestens zwei lipid-doppelschichten fur die ausubung ihrer tatigkeit, mit verbindungen kleines molekulargewicht, ist nicht selbstverstandlich. Quelle : Nature, Vol.402, 2. dezember 1999, 533-7, 537-40, 471-2. Molecular and Cellular Neuroscience, 1999, 14, 419-27 : verfugbar http://www.idealibrary.com/links/toc/mcne/

Schreibe einen Kommentar