– Der Nobelpreis fur medizin vergeben, der entdecker des systems fur die sortierung der proteine in den zellen

 - Der Nobelpreis fur medizin vergeben, der entdecker des systems fur die sortierung der proteine in den zellen

Der Nobelpreis fur Medizin ist soeben mit schonem ausblick aber montag Gunter Blobel, der forscher, der in der zell-und molekularbiologie an der Rockefeller University, New York, fur seine arbeiten uber die regionen, die bestimmen das schicksal eines proteins in den zellen. Der Deutsche Gunter Blobel entdeckte anfang der 1970er jahre, dass die proteine, die neu synthetisierten verfugen uber ein sauberes signal, mit dem namen ‘peptid-signal‘ oder ‚- sequenz signal‘, die ihnen erlaubt, sich in richtung der membran des endoplasmatischen retikulum und uberqueren sie. Es ist in der tat ein internes signal-proteine, die bestellung des transports und der lokalisierung in der zelle. Im laufe der folgenden jahre, Gunter Bobel abgeklart hat die molekularen mechanismen zugrunde liegen, in diesem komplexen prozess der adressierung der proteine auf die verschiedenen organellen der zelle. Die mechanismen entdeckt, die von diesem wissenschaftler, erwiesen sich als universelle, denn gefunden bei hefen, pflanzen und tiere. Verschiedene erbkrankheiten sind aufgrund einer fehlfunktion dieser signale und systeme fur den transport der intrazellularen. Diese fortschritte in der maschinerie der intrazellularen routing-proteine konnten die effizientere nutzung von zellen, wie ‚protein-fabriken‘ fur therapeutische zwecke.

Schreibe einen Kommentar