Die einfuhrung nahrung erganzung der muttermilch verhindern konnte die nahrungsmittel-allergien.

Die einfuhrung nahrung erganzung der muttermilch verhindern konnte die nahrungsmittel-allergien.

Die einfuhrung nahrung erganzung der muttermilch reduzieren konnte, das risiko von allergien ist es nach der 17 woche, das leben der kinder, so die ergebnisse einer studie, finanziert von der Food Standards Agency in gro?britannien und in der fachzeitschrift Pediatrics. Diese fall-kontroll-studie basiert auf den daten der kohorte PIFA (Prevalence of Infant Food Allergy Study), die folgte, nicht weniger 1140 kinder englisch ab der geburt, zu archivieren, die genau zu ihrer taglichen ernahrung wahrend das erste jahr ihrer existenz. Im alter von 2 jahren, 1140 kinder erlitten einen provokationstest mundliche verhandlung im doppel-blind-studie mit placebo-kontrolle (DBPCFC), die es ermoglicht hat, diagnose von mindestens einer nahrungsmittelallergie bei 41 von ihnen. Ihre ernahrung wurde im vergleich zum 82 kinder, die noch nicht entwickelt, allergien. Aus dieser analyse ergibt sich folgende trends : – allergische kinder haben angefangen feste nahrung zu sich, so fruh (16. woche oder vor) als die kontrollgruppe. – In dem moment, wo der proteine von kuhen, die eingefuhrt wurden, in ihrer ernahrung, allergische kinder waren weniger wahrscheinlich, dass sie gestillt als bei der kontrollgruppe. Laut Dr. Kate Grimshaw, leitete die studie, «es scheint, dass die reifung des immunsystems oder begunstigt durch die integration von fester nahrung wahrend der stillzeit, da die muttermilch optimiert die mechanismen tolérogènes gegen neue nahrung.» «Daruber hinaus sind unsere ergebnisse deuten darauf hin, dass der 17 woche ist eine zeit des umbruchs. Variieren sie die stromversorgung, bevor sie fordert die entstehung von allergien, dann variieren die stromversorgung nach der 17 woche fordert die toleranz fur neuartige lebensmittel.» http://pediatrics.aappublications.org/content/early/2013/11/12/peds.2012-3692.abstract

Schreibe einen Kommentar