Ernennung des neuen chefredakteur der zeitschrift „Science“

Die wissenschaftliche zeitschrift fur internationale Wissenschaft hat einen neuen chefredakteur ab dem 1.

Ernennung des neuen chefredakteur der zeitschrift

juni 2000 in der person von Donald Kennedy, prasident emeritus der Universitat Stanford (Kalifornien) und ehemaliges mitglied der Food and Drug Administration (FDA). Er ersetzt Flyod Bloom hatte im vergangenen jahr angekundigt, die nicht versuchen werde, fortzusetzen, um weitere funf jahre seine funktionen chefredakteur und er wollte mehr zeit fur die suche. Es wird Scripps Research Institute in La Jolla (Kalifornien), den er ist der direktor der abteilung fur neuropharmacologie. Es ist unter der redaktion von Bloom als Wissenschaft, zeitschrift gegrundet 1880 von Thomas Edison und amtsblatt der American Association for the Advancement of Science (AAAS), wird auf der Web – (http://intl.sciencemag.org/). Der wochentliche Wissenschaft ist die gro?te wissenschaftliche zeitschrift gegen gebuhr in der welt mit einer anzahl von laufwerken estiméà 500.000.

Ernennung des neuen chefredakteur der zeitschrift

Der nachfolger von Bloom in diesem post genie?t einen sehr guten ruf. Ausgebildeter biologe, mitglied der us-nationalen Akademie der Wissenschaften, Donald Kennedy, der interessiert ist, im laufe seiner karriere auf, das den beitrag der natur-und sozialwissenschaften an der verbesserung der umwelt und der organisation der instanzen, die in diese fragen. Er ist professor d“Environmental Science an der Universitat Stanford, darunter war es der prasident, seit 12 jahren. Zwischen 1977 und 1979 wurde er kurator der sehr respektiert Food and Drug Administration (FDA). Dies ist vor allem wahrend seiner amtszeit, dass das verbot von saccharin angenommen wurde, und fingen an, diskutiert werden gesundheitlichen problemen im zusammenhang mit der weit verbreiteten einsatz von antibiotika in der tierhaltung.

Schreibe einen Kommentar