ubernahme der fruherkennung der diabetischen retinopathie in der Yonne ab dem 28. oktober

ubernahme der fruherkennung der diabetischen retinopathie in der Yonne ab dem 28. oktober

10 jahre nach dem start der kampagne zur fruherkennung der diabetischen retinopathie bestatigt den erfolg. Seit 2004 10.000 patienten wurden bereits getestet. Die kampagne screening setzt sich in der Yonne bis zum 6. november (ein paar tage vor dem welt-Diabetes-Tag am 14. november). Der diabetes mellitus wird zu einer weltweiten epidemie, die taste 3,5 millionen menschen in Frankreich – das sind rund 4 % der bevolkerung – eine zahl, die innert zehn jahren verdoppelt. Fur die 10-kampagne screening, das prufungsmaterial wurde modernisiert (50% klischees des fonds auge interpretierbar und mehr). Immer die beste auswahl der patienten, „risiko“ konnte erkennen, zwei mal mehr falle von diabetischen retinopathie. Das unterstreicht Dr. Dominique Klein-Perrin, Prasident, „der URPS-Ärzte Liberalen Burgund ist die einzige URPS in Frankreich zu etablieren, wie nahe beziehung in diesem fruherkennung wichtig. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass es sich nicht um eine konsultation „follow-up“ oder eine „zweite meinung“, sondern ein „screening“ (single-diabetikern, lebt in sektoren, die isoliert von Burgund, die zuvor ausgewahlt und eingeladen, individuell nach den kriterien, die von der Hohen Behorde fur Gesundheit.“ Im vergangenen jahr 1305 untersuchten patienten 18.5% waren trager einer diabetischen retinopathie. Insgesamt eine anomalie okular erkannt wurde auf 38.8% der patienten, und diese konnten rechtzeitig zu konsultieren sie einen augenarzt (innerhalb von 2 wochen bis zu 1 jahr). Retinopathie, einer schweren komplikationen des diabetes ist eine der haufigsten ursachen fur erblindung in Deutschland. Wer ist betroffen ? Alle diabetes-patienten erwiesen, und nicht geholfen werden konnte wahrend der letzten 12 monate eine anhorung des sehvermogens (nicht fortbewegungsmittel, mangel an spezialisten in landlicher umgebung und unkenntnis der komplikationen augen…). In landlicher umgebung, 2 patienten auf 3 durchfuhren, nicht diese screening-jahresbericht (gegen-1-patienten 2 in stadtischen gebieten). Wie lauft die untersuchung ab ? Thibault Martin, orthoptist / in und koordinator des screening im URPS-Ärzte Liberalen von Burgund, fuhrt eine tour, die es ermoglicht zu erkennen durchschnittlich 25 diabetiker pro tag. In seinem lkw eingerichtet, mit einem medizinischem material perfektioniert, der durch die kantone, die isoliert : „die rathauser wir verleihen einen lokalen, die tatsache, warteraum, in dem die freiwilligen mitglieder der association française diabetiker empfangen die patienten. In einen lkw-speziell, ich merke, fotos aus dem fundus und ich misst den augeninnendruck. Eine it-plattform ermoglicht dann das hochladen der aufnahmen auf die augenarzte des universitatsklinikums in Stuttgart zustandig fur die auslegung. Durch die enge zusammenarbeit mit den hausarzten und einen rauchstopp zu erheben, die risiko-patienten sind schnell orientiert sich an einem augenarzt naher, geht auf die uberwachung der patienten und gegebenenfalls eine therapie eingeleitet wird“. Wer sind die organisatoren ? Das projekt der kampagne screening-roaming-und kostenfreien die diabetische retinopathie ist ein pilotprojekt initiiert, das 2004 von der URPS-Ärzte Liberalen von Burgund, die darstellt, die 2.700 arzte liberalen ausuben, in der region Burgund. Das projekt konnte dank der zusammenarbeit mit dem klinikum der universitat Stuttgart, der Foderation der Verbande der Diabetiker in Burgund (FADB), ARS Burgund und die einrichtungen, die der gesundheit. Neben dem nutzen fur die patientinnen, die kosten ist konsequent in der gro?enordnung von 5.000 euro fur jeden fall der erblindung zu vermeiden. Yonne 2014 Termine Orten Konferenz Dienstag, 28. oktober Bléneau Raum 3 maulbeerbaume, 31 rue Hocquincourt Mittwoch, 29. oktober Saint-Fargeau Eigenes Wattine Donnerstag, 30 oktober Saint-Sauveur-en-Puisaye Haus der gesundheit Dienstag, 4. november Nussbaume Rathaushalle Mittwoch, 5. november Courson-die-Karriere Festsaal, Sackgasse Wascherinnen Donnerstag, 6. november Coulanges-sur-Yonne Festsaal, Rathaus Öffnungszeiten : von 9: 30 bis 13 uhr und 14.30 bis 18 uhr. Screening-kostenlos und roaming. Fur jede frage, uber die diabetische retinopathie, die orte und termine der ubergang von der screening-kostenlos, rufen sie das N°AZUR 0 810 811 155 URPS-Ärzte Liberalen Burgund Thibault Martin : Tel. 03 80 58 88 15 [email protected]

Schreibe einen Kommentar