Usa : immer mehr ärzte surfen im internet

Usa : immer mehr ärzte surfen im internet

Der anteil der ärzte in den usa nutzen, die im rahmen ihrer praktischen informationen finden sie auf der Web hat sich beinahe verdoppelt, in den letzten zwei jahren, und zwar von 20 % bis 37 %, laut einer studie, deren ergebnisse veröffentlicht wurden am dienstag von der American Medical Association (AAA). Getauft ‚2000 AMA Study on Physicians‘ Use of the World Wide Web‘, diese umfrage 200 seiten getragen hat, auf einer repräsentativen stichprobe von 1.084 ärzte in den usa installiert in einer praxis, die nicht bei den medizinstudenten und ärzte im ruhestand. Wenn der anteil der ärzte, die sich mit computern 1999 blieb stabil gegenüber dem stand von 1997 – er liegt bei 41 % -, die aktuelle studie zeigt, dass sie mehr auf das Web zu nutzen. So, 58 % derjenigen, die einen computer haben, aber nicht surfen nicht auf der leinwand zu erklären, dass sie beabsichtigen, die zugang zum netz in den nächsten sechs monaten. Der bericht der WADA betont, dass die ärzte haben auch erhebliche anstrengungen zur förderung der wahrnehmung und information ihrer patienten, indem persönlichen webseiten oder programme in ihrer klinischen praxis. Seit 1997 in der gemeinschaft der ärzte nutzer, eine steigerung von 62 % bei der anzahl der websites wurde, eingetragen in den Vereinigten Staaten. Quelle : AMA

Schreibe einen Kommentar